mandala www.gestalt-begegnung.de

"Ich möchte wissen, wie Du heißt - Über das Wesentliche in der Gestaltarbeit" (Vortrag)


Derzeit biete ich über die Einzelsitzungen mit Klientinnen hinaus einen Vortrag zur Gestaltarbeit an. Ich freue mich, meine spezielle Sicht auf die Gestaltarbeit - die Sicht einer Gestalttherapeutin mit Behinderung - hier in einem weiteren Rahmen bekannt machen zu können.

"Ich möchte wissen, wie Du heißt - Über das Wesentliche in der Gestaltarbeit", lautet der Titel meines Vortrags, den ich als etwa zweistündige Veranstaltung konzipiert habe.

Der Vortrag will anhand persönlicher Beispiele und mit dem Angebot selbst hinzuspüren "Gestalt- Einblicke" geben und darüber hinaus in klarer Weise zum Umdenken anregen:
Gestaltarbeit bietet Ansätze und Arbeitsweisen, die vor dem Lebenshintergrund behinderter Frauen (und auch Männer) und in einer patriarchal geprägten Gesellschaft wertvoll sind und im wahrsten Sinne des Wortes not-wendig werden können.

Gern würde ich Ihnen einen lebendigen Eindruck von mir, meiner Arbeit und meiner Liebe zur "Gestalt" vermitteln und nicht zuletzt auch Raum geben für ein erstes Sich-Einlassen, für eigene Erfahrungen, für Nachfragen und Austausch untereinander.

Wenn Sie mich als Referentin in Ihr Projekt / Ihre Einrichtung einladen wollen, kontaktieren Sie mich bitte gern. Ich bin offen für ihre Fragen und die vielleicht daraus entstehende Zusammenarbeit! 


außerdem veröffentlicht:


Blattgold August 2008